LA GONTHIER

Ferienhaus

Region Ardèche (Frankreich)

Der Charme vergangener Zeiten in Südfrankreich

Auf dem Weg in den Süden Frankreichs tauchen sie kurz hinter Valence rechts des Rhonetals auf: die Berge der Ardèche. Wer sich die Zeit nimmt, die wild-romantische, sonnenverwöhnte und dünn besiedelte Berg- und Flusslandschaft zu entdecken, wird dem Charme dieses Landstrichs genau so erliegen, wie die Familien Baier und Liebe, die sich hier vor Jahren ein 200 Jahre altes Dorfhaus gekauft haben.

Dank vieler Freunde, die beim Aufbau tatkräftig mithalfen, konnten die Gastgeber das damals fast unbewohnbare Anwesen zu neuem Leben erwecken. Heute ist La Gonthier ein schöner Ort der Ruhe und Entspannung. Hier in dem kleinen, verschlafenen Dorf Chirol, mit seinen an die Hänge der umliegenden Hügel geschmiegten Häuser kann man die Ardèche noch weitgehend unberührt vom touristischen Treiben erleben.

La Gonthier ist ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Streifzüge durch den Naturschutzpark Monts d'Ardèche mit seinen vielen Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Wenn man jedoch einfach nur ganz genießerisch das "savoir vivre" des französchen Südens genießen möchte - die Landschaft und die umliegenden Dörfer und Städtchen der Region bieten hierzu reichlich Inspiration. Bienvenue !

Bei der Renovierung haben die Gastgeber darauf geachtet, so weit wie möglich den ursprünglichen Charme des Hauses zu erhalten, so lässt es noch den Zauber vergangener Zeiten erahnen. Es gehört zu einem, in dieser Region typischen Verbund mehrerer Häuser, dem so genannten Hameau, mit sehr angenehmer Nachbarschaft unweit des Dorfes Chirols.

Das Haus verfügt über zwei Appartements. Jedes von ihnen hat einen separaten Eingang, eine eigene Terrasse sowie Gartenflächen auf verschiedenen Seiten des Grundstückes, ist separat bewohnbar und bietet ausreichend Platz für etwa 4 Personen. Es kann aber auch das ganze Haus gemietet werden. Dafür gibt es eine Treppe, die beide Wohnungen miteinander verbindet.

Beide Appartements verfügen über komplett ausgestattete Küchen und über je eine Dusche und WC. Die Waschmaschine befindet sich im Cave und wird gemeinsam benutzt. Ebenfalls im Keller, befindet sich der Kinderhochsitz, der bei Bedarf genutzt werden kann.

Beide Etagen werden in der kühleren Jahreszeit mit Holzöfen beheizt, die für wohlige Wärme sorgen. Die untere Wohnung hat zusätzlich einen offenen Kamin, den man auch als Feuerstelle für die Zubereitung herzhafter Speisen nutzen kann. Die obere Etage besitzt drei Kaminöfen, so dass man auch hier nicht auf den Anblick des knisternden Feuers verzichten muss.

Obere Etage: Die Küche ist mit Esstisch, Kühlschrank mit Tiefkühlfach, Gasherd mit Backröhre, Spülmaschine, Kaminofen und allem Nötigen und Wichtigen für ein lustvolles Urlaubskochen ausgestattet. Großes Wohnstudio mit Balkon, der einen grandiosen Blick nach Süden offenbart. Das Wohnstudio verfügt über einen Kaminofen, ein großes Sofa, das auch für 1 Person zum Schlafen geeignet ist und zusätzlich über eine Schlafgalerie, auf der je 2-4 Personen schlafen können. Ein Schlafzimmer mit einem 160iger Bett und einem Schlafsofa für 1 Person.
Einen kleinen mediterranen Garten und eine Terrasse mit Freisitz und Holzkohlegrill findet man neben und hinter dem Haus.

Untere Etage: Große Wohnküche mit gemütlichem Sofa vor dem offenen Kamin, zusätzlich gibt noch es einen mit Holz beheizbaren Ofen, Esstisch, Gasherd mit Backröhre, Kühlschrank mit Tiefkühlfach, Spülmaschine und allem Nötigen und Wichtigen für ein lustvolles Urlaubskochen ausgestattet.
Schlafmöglichkeiten bieten ein angrenzendes großes Zimmer mit einem Bett und einem Schlafsofa (beide 140cm breit) sowie ein kleines Zimmer mit einem 120er Bett. Das Sofa in der Wohnküche vor dem Kamin kann ebenfalls zum Schlafen genutzt werden (140cm breit). Bei Bedarf gibt es genügend Matratzen zum Aufbetten.
Der Balkon und ein kleiner mediterraner Garten mit Holzkohlegrill befinden sich direkt vor dem Haus mit Blick über das Tal nach Süden.

Haustiere sind jederzeit willkommen.

Freizeitaktivitäten

Für eine Wanderung oder lustvolles Umherschweifen vom Haus aus eignet sich die "Besteigung" des Bergs St. Marguerite. Die Zeit des unermüdlichen Fußmarsches wird mit einem grandiosen Panoramablick über die Ardèche belohnt. Auch sonst findet man in allen Richtungen Wandermöglichkeiten durch die abwechslungsreiche Berg- und Flusslandschaft. Die Region bietet auch für Kletterbegeisterte zahlreiche Herausforderungen mit unterschiedlichen Schweregraden.

Nicht zu vergessen sind die Kanufahrten in den Gorges de l'Ardèche. Ein überwältigendes Natuererlebnis, das man allerdings auch mit vielen anderen Touristen teilen muss, jedenfalls in den Hochsommermonaten. Doch in der Vor- oder Nachsaison kann man sich auf solchen Exkursionen durchaus in einsame urzeitliche Welten versetzt fühlen. Die zahlreichen Tropfsteinhöhlen und Grotten der Region vertiefen diesen Eindruck.

Die Flüsse der Gegend mit Familiensandstränden, lauschigen kleinen Felsbuchten oder wilderen Plätze mit kleinen Wasserfällen und Felsen zum Springen laden im Sommer zum Baden ein. Ein absolut uriges Badeerlebnis!

Nicht weit von Chirols, in Pont de Labeaume, gibt es einen Dorfstrand, der auch für Kinder geeignet ist. Ebenfalls für Familien mit Kindern zu empfehlen ist die Badestelle an der Pont du Diable bei Thueyts.

Essen und Trinken

Der Bäcker unten im Tal hat kürzlich wieder eröffnet und ist für Liebhaber von Bergwegen auch leicht zu Fuß zu erreichen. Der nächste Supermarkt ist in Lalevade ungefähr 10 km von Chirols entfernt. Hier findet man auch eine Post und eine Bank und einen weiteren Bäcker.

Etwa 15 km entfernt liegt Aubenas, eine typisch südfranzösische Kleinstadt und Hauptstadt des Departements Ardèche. Dort gibt es jeden Samstag Vormittag einen südfranzösischen Markt, auf dem man u.a. regionale Produkte und Kunsthandwerk erwerben kann. In der Sommersaison ist jeden Mittwoch zusätzlich Bio-Markt.

Viele der zahlreichen Winzer der Region haben sich in Kooperativen zusammengetan, andere wiederum vermarkten ihre Weine selbst, direkt von ihrem Weingut aus. Am besten (und oft auch am günstigsten) verkostet und kauft man seinen Wein also direkt beim Winzer oder im Cave Coopérative und lässt sich direkt vom Fass etwas in seinen eigenen mitgebrachten Behälter abfüllen. Die einfachen und leckeren Ardècheweine sind sehr zu empfehlen und erringen bei den Wettbewerben in Paris immer öfter Medaillen.

Für alle die nicht selber kochen möchten, haben die Gastgeber einen persönlichen Geheimtipp parat: "Wir emfehlen direkt in Chirols einen ausgezeichneten Table d'hôte:
Les Champs d'Aubignas ». Stephane & Pascale bereiten wunderbare Menüs zu. Die meisten ihrer Zutaten kommen aus eigenem Anbau und von den eigenen Schafen. Hier gibt es leckere Ardèchespezialitäten, die je nach Saison variieren."

Informationen über Preise und Konditionen erfährst Du auf der Internetseite des Gastgebers»

Kontaktformular

Schicke eine Nachricht an Familie Baier